Anzeige eleo-zaun

Balkonverkleidung aus Alu

Das Metall Aluminium eignet sich hervorragend für eine Balkonverkleidung und wir können Ihnen eine große Auswahl an Bezugsquellen empfehlen. Das Alu kommt in einer großen Bandbreite an Formen und Optiken zum Einsatz und wenn Sie eine haltbare und individuelle Balkonverkleidung wünschen, ist dieses Metall eine gute Wahl. Da Alu das am häufigsten auftretende Metall in unserer Erdkruste ist, sind die Preise außerdem moderat. Das ist besonders interessant, wenn die Balkonverkleidung große Ausmaße hat und über viele Meter läuft.

Pflegeleicht, nachrüstbar und präzise anpassbar

Die Hersteller von Verkleidungselementen aus Aluminium haben eine Vielzahl von einfachen Systemen entwickelt, mit Blenden und Befestigungsklammern eine Balkonverkleidung in Selbstmontage zu erstellen. Die Profile und Blenden sind sowohl nachträglich beispielsweise auf Holzgeländer aufzubringen als auch als allein stehende Balkonverkleidung einsetzbar. Zur Vorbereitung müssen nur wenige Fixierpunkte vorbereitet werden, da das Alu durch sein geringes Eigengewicht nur wenig Zugkraft auf die Befestigungsklammern oder -clipse ausübt. Mit einer simplen Clipstechnik werden die leichten Einzelbauteile zusammen gesteckt und fixiert. So entsteht schnell und günstig eine Balkonverkleidung wie mit einem Steckbaukasten, in dem auch Eckelemente nicht fehlen. Die wetterfeste Balkonverkleidung kann problemlos in jeder beliebigen Wunschfarbe gestrichen werden. Viele Hersteller und Händler bieten außerdem Holzdekore an, die eine weiter wachsende Auswahl an Aussehen und Gestaltungsmöglichkeiten bereit stellt.

Pflegeleicht, wetterfest und umweltfreundlich

Der witterungsbeständige Werkstoff Alu besticht auch durch seine Stabilität und nicht vorhandene Reaktion auf extreme Kälte oder Wärme. Damit werden die Befestigungen auch im Winter oder Hochsommer keiner besonderen Belastung ausgesetzt und die jahrelange Lebensdauer der Konstruktion gewährleistet. Für die Reinigung einer Balkonverkleidung aus Alu wird nur Wasser gebraucht, was sowohl wenig Kosten verursacht und auch ökologisch von Vorteil ist. Putzmittel müssen nicht verwendet werden und keine chemischen Rückstände gelangen in die Umwelt. Zwar ist Aluminium bei der Herstellung extrem energieintensiv. Mit der Anschaffung hat der Käufer jedoch eine Entscheidung für ein lebenslang nicht rostendes Produkt getroffen.