Anzeige eleo-zaun

Balkonverkleidung aus Kunststoffplatten

Eine günstige und leicht zu montierende Variante für eine Balkonverkleidung sind Kunststoffplatten. Gerne empfehlen wir Ihnen Händler in Ihrer Region, die für jeden Geschmack und Anspruch Schichtstoffprodukte oder PVC-Platten in reichhaltiger Auswahl anbieten. Wählen Sie Ihre Lieblingsfarbe oder ein Oberflächendesign wie Holz- oder Steinoptik und lassen Sie ihre Balkonverkleidung von den günstigen Anschaffungskosten und der Pflegeleichtigkeit der Kunststoffplatten profitieren.

Moderne Kunststoffplatten haben nichts mit Plastik gemein

In den Anfängen der Kunststoffplatten für eine Balkonverkleidung wirkten die Elemente teilweise noch sehr einfach und konnten ihre optische Nähe zu Plastik nicht verbergen. Heutzutage sind die Herstellungsmethoden ausgereift und moderne Schichtstoffplatten bestehen aus widerstandsfähigen Materialmixen, die witterungsbeständig und abriebfest sind. So genannte HPL-Platten werden aus kunstharzimprägnierten Zellulosefasern gepresst. Diese Zusammensetzung garantiert bei hohen Temperaturschwankungen den Erhalt von Stabilität und dem Erscheinungsbild. Feuchtigkeit und Verwitterung können der Balkonverkleidung aus Kunststoffplatten nichts anhaben, da die Oberflächen über eine porenfreie Struktur verfügen. Fast jeder Fachbetrieb hat über fünfzig verschiedene Farben und Oberflächenstrukturen im Grundangebot, die über eine hohe Farbbeständigkeit verfügen.

Pflegeleicht und gut kombinierbar

Wer bereits über ein Balkongeländer aus Stahl, Aluminium oder Edelstahl verfügt, kann eine Balkonverkleidung aus hochwertigen Kunststoffplatten mühelos und mit wenig Aufwand integrieren. Die Kunststoffplatten sind leicht zu schneiden oder zu sägen und die Schnittkanten müssen nicht nachbehandelt werden. Dasselbe gilt auch für Schraublöcher, bei denen eine einfache Unterlegscheibe als Befestigungsunterstützung ausreicht. Die Balkonverkleidung kann auch teilweise transparent mit eingestreuten Plexiglasscheiben gestaltet werden. Die Kunststoffplatten selbst stehen in verschiedenen Lichtdurchlässigkeiten zur Auswahl. Bei schweren Platten mit einer Stärke von über fünf Millimetern ist sowohl die Optik als auch die Stabilität mit Metall vergleichbar. Die Pflege reduziert sich auf die regelmäßige Reinigung und selbst, wenn der Nachwuchs mit Filzstiften Kunstwerke auf der Balkonverkleidung hinterlässt, ist die Anwendung starker organischer Lösemittel für die unempfindlichen Oberflächen der Kunststoffplatten kein Problem. Außerdem bieten die modernen Materialmixe eine hohe Zug-, Stoß- und Biegefestigkeit, um die Sicherheit der Balkonverkleidung auch bei hohen Belastungen zu gewährleisten.