Anzeige eleo-zaun

Ein Balkongeländer richtig Planen

Dem Kauf eines Balkongeländers geht eine Planungsphase voraus. Welche Überlegungen müssen bei der Planung eines Balkongeländers mit einbezogen werden?

Was möchte ich ausgeben?

Die Kosten für ein Balkongeländer sind nicht zu unterschätzen. Um den Geldbeutel nicht allzu sehr zu strapazieren sollte man sich daher zu Planungsbeginn eine klare Budgetvorstellung machen. Sparen lässt sich vor allem bei der Materialwahl, sowie durch den Verzicht auf eventuelle Sonderwünsche. Andererseits sollte man sich auch vor Augen halten, dass Balkongeländer eine langfristige Investition sind. Wenn man bereit ist, etwas mehr Geld auszugeben, lassen sich auch die individuellsten Gestaltungswünsche und Materialkombinationen verwirklichen. Balkongeländer-Direkt hilft Ihnen dabei, auch für individuelle Ansprüche einen günstigen Anbieter zu finden.

Die Auswahl des Materials

Eine der wichtigsten Entscheidungen ist die Wahl des Materials. Hier stehen zum einen Metallgeländer, Holzgeländer und Kunststoffgeländer zur Verfügung. Bei den Metallgeländern hat man wiederum die Wahl zwischen Geländern aus Schmiedeeisen, Edelstahl oder Aluminium. Jedes Material hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Vor allem sollte die Materialwahl aber aufgrund persönlicher Vorlieben entschieden werden. Holz hat einen ganz anderen Charakter als Aluminium, für viele Häuser eignen sich Balkongeländer aus Schmiedeeisen wunderbar, in anderen Fällen mag Edelstahl die richtige Entscheidung sein.
Neben dem persönlichen Geschmack spielt auch das Budget eine wichtige Rolle. Kunststoffgeländer sind zu viel günstigeren Preisen zu haben als Edelstahlgeländer.

Eine Frage des Geschmacks: Die Farbwahl

Ebenso wie die Materialwahl wird auch die Farbauswahl von persönlichen Vorlieben bestimmt. Gängige Farben bei Metallgeländern sind weiß, grau oder schwarz. Wird eine Pulverbeschichtung gewählt, die sowohl bei Schmiedeeisen als auch bei Aluminium möglich ist, sind jedoch viele Farbtöne möglich. Kunststoff- und Holzgeländer können natürlich ebenfalls in verschiedensten Farbtönen bezogen werden. Die Farbwahl hängt natürlich eng mit der restlichen Farbgestaltung der Hausfassade zusammen. Besprechen Sie die verschiedenen Farbvorstellungen im Familienkreis und beziehen Sie dann eventuell Meinungen von Freunden oder Bekannten mit ein. Auch die Hersteller der Balkongeländer geben sicher gerne Empfehlungen.

Sicherheit geht vor

Balkongeländer sind sowohl Gestaltungselement als auch Absturzsicherung. Die sichere Montage des Geländers sollte daher bereits vor dem Kauf fester Bestandteil Ihrer Überlegungen sein. Generell gibt es drei Möglichkeiten, ein Geländer zu montieren: Das Aufschrauben von oben auf die Balkonplatte, die Befestigung an der Stirnseite sowie die Befestigung von unten. Beziehen Sie unter Umständen einen Statiker in die Überlegungen mit ein oder erkundigen Sie sich beim Hersteller.